• ballschule

Ballschule

Ein neues sportartenübergreifendes Angebot hat der KKHT Schwarz-Weiß für Kleinkinder in seinem Programm: Die "Ballschule" (Vorstufe für das Bambini-Training) ist ideal für Kinder ab 3 Jahre und deren Eltern. Jeden Samstag von 11:00 Uhr und 11:45 wuselt es in der KKHT-Sporthalle am Kuhweg. Um das Angebot nutzen zu können, ist eine auf sechs Monate befristete Anmeldung im KKHT erforderlich, wobei aber auch ein zweimaliges Schnuppern möglich ist.

Geleitet wird das Angebot von Hockey-Jugendwartin Susanne Förster, ausgebildete Diplomsportlehrerin, und ihren Helfern.

ballschule2Bei der Ballschule geht es – anders als es der Name vermuten lässt – nicht nur um das „runde Sportgerät“: Auch das Schwungtuch und Rhythmiktücher kommen im Laufe der 45 Minuten zum Einsatz, das alles natürlich kindgerecht. Anfangs dürfen die Eltern noch Hilfestellung geben. „Aber wenn sich die Kinder an die für sie zunächt fremde Umgebung gewöhnt haben, dann können Papa und Mama von der Tribüne aus dem bunten Treiben zusehen.

ballschule399 Euro kostet die Teilnahme je Kind bei einer Dauer von sechs Monaten. Start des Angebots ist jeweils der September und der März. Für Kinder, die nach den jeweiligen Stichtagen einsteigen, wird der Betrag anteilig errechnet. Eine Aufnahmegebühr ist erst erforderlich, wenn die befristete Mitgliedschaft in der Ballschule in eine normale Mitgliedschaft umgewandelt oder verlängert wird.

ballschule1