• aktuelles

    Aktuelles

    ...aus dem KKHT Schwarz-Weiß

 

Ursula Krause verstorben

u krauseMit Bestürzung haben wir Anfang dieser Woche vom Tod unseres langjährigen Mitglieds Ursula Krause erfahren. Diese Nachricht macht uns sehr traurig. Ursula Krause war nicht nur langjähriges Mitglied, sondern hat unseren Verein durch ihr Wesen und ihren Einsatz über Jahrzehnte  geprägt. Ursula Krause war 82 Jahre alt.

Als Tochter des legendären Schatzmeisters Georg Bühring wurde sie nicht nur schon als Kind im Schwarz-Weiß angemeldet, sondern der Wert der „Solidargemeinschaft Sportverein“ wurde ihr quasi in die Wiege gelegt. Im Klub verbrachte sie ihre Kindheit und hier lernte sie auch ihren Mann Dieter kennen. Aus der Ehe entsprossen drei Kinder und die wurden natürlich auch alle im Klub angemeldet. Die Fürsorge für die Kinder war wahrscheinlich auch einer der Gründe, wie selbstverständlich Aufgaben als Betreuerin und Übungsleiterin von Hockeyjugendmannschaften im Verein  zu übernehmen, natürlich – wie das damals üblich war – ohne Bezahlung und ohne eine Aufwandsentschädigung. Als Ehemann Dieter Krause trotz seiner aufwändigen beruflichen Tätigkeit als Anwalt seinem Schwiegervater folgte und ebenfalls das Amt des Schatzmeisters übernahm, hielt sie ihm den Rücken frei.

In den letzten Jahren wurden ihre Besuche im Klub selten, die Gesundheit ließ nicht mehr zu.

Mit Ursula Krause verlieren wir einen ganz besonderen Menschen, den wir sehr vermissen werden. 

Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie. Wir wünschen dieser viel Kraft, die Zeit der Trauer zu bewältigen. Wir werden als Verein und als Freunde an sie denken und ihr Andenken in unserem Klub bewahren.

In aufrichtiger Anteilnahme

Im Namen aller Mitglieder des KKHT Schwarz Weiß Köln

Florian Greiner

Der Trauergottesdienst wird am Freitag, dem 4. Dezember 2020 um 11 Uhr in der Reformationskirche Mehlemer Str. 29, 50968 gehalten. Die an schließende Beisetzung erfolgt um 12 Uhr auf dem Südfriedhof, Höninger Platz 29, 50969 Köln.