Das LK-Turnier war nicht nur finanziell ein Gewinn

Auch in diesem Jahr fand wieder das Leistungsklassen Turnier im Jugendtennis auf der schönen Anlage des Schwarz-Weiß statt. Wie immer, ganz am Ende der Sommerferien, in diesem Jahr vom 9. – 11. August 2015. Die Teilnehmerzahl belief sich auf insgesamt 48 Jugendliche, was eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Das weibliche Geschlecht war dabei allerdings leider mit nur zehn Spielerinnen vertreten. Die Wettkämpfe, über zwei Gewinnsätze, 3. Satz Champions Tiebreak, wurden in den Altersklassen U10, U12, U14 und U18 bestritten.

Bei den Jungen U10 und den Juniorinnen U18 wurden Kästchenspiele gespielt und so der Gruppensieger ermittelt. Bei den Jungen U10 war dies Till Rincke (Godesberger TK Grün Weiß) und bei den Juniorinnen U18 Helene Jansen (KKHT Schwarz Weiß).Die Juniorinnen U14 spielten in zwei 3er-Gruppen, wobei die jeweiligen Sieger im Endspiel gegeneinander antraten. Letzten Endes gewann Josefine Wache (TG Grün-Weiß Voiswinkel) nur knapp gegen Fabienne Degroot (KKHT Schwarz Weiß) 6:2; 2:6; 10:5.

Bei den Jungen U12, U14 und U18 war die Teilnehmerzahl entsprechend groß, so dass die drei Altersklassen jeweils in einem 16er Feld ihre Spiele bestritten. Der Sieger U12 war Till Benedikt Niemann (TF GW Berg.Gladbach 75) und U14 gewann Gereon Künzer (TC Lese Grün Weiß) gegen David Mertens (KKHT Schwarz Weiß). Bei den Junioren U18 gewann der an Position vier gesetzte Fabian Brensing (TC Grün Weiß am Kreuzberg) gegen Lucas Stangier (HTC Schwarz Weiß Bonn).

Ellen Hölscher, Verena und Felix GaulEs gab für jeden Teilnehmer ein begehrtes Marken-Sportshirt und tolle Sachpreise für die Sieger/-innen und Zweitplatzierten. Hier gilt der Dank besonders Gerrit Felten von Felten Sports in Leverkusen, der mit guten Angeboten und Preisen das Turnier möglich gemacht hat. Auch sollte man die tatkräftige Unterstützung des neuen Geschäftsführers, Michael Klein, nicht unerwähnt lassen, der immer mit Rat und Tat zur Seite stand. Insgesamt wurde ein Gewinn in Höhe von EUR 628,00 erzielt, der natürlich dem Verein zu Gute kommt. Ellen Hölscher und Verena Gaul (Foto) freuen sich bereits jetzt auf das nächste Jugend LK-Turnier im Schwarz-Weiß, das langsam aber sicher einen immer höheren Bekanntheitsgrad im TVM erreicht. (eh)