Duell Mahlberg gegen Schneider war das Highlight

„Die diesjährigen Klubmeisterschaften waren ein voller Erfolg. Wir konnten insgesamt ca. 160 Meldungen verzeichnen“, zog Sebastian Dorfmüller, Leitetr der Tennisabteilung ein positives Fazit nach den letzten Finalspielen der Veranstaltung. Bei relativ gutem Wetter wurden ab 11.00 Uhr die Finalspiele der diesjährigen Klubmeisterschaften gespielt. Die Damen-, Damen- Doppel- sowie die Mixedkonkurrenz wurden aus Termingründen leider vorher gespielt.

Große Gewinnerin der Damenkonkurrenzen war Annika Jötten, die an allen Siegen beteiligt war. Ohne ein Finalspiel abwerten zu wollen, kann man mit Fug und Recht behaupten dass das Herrenfinale zwischen Sebastian Mahlberg und Lukas Schneider ein absolutes Highlight war. Daneben ragten das Finale der Damen 40 zwischen Ellen Hölscher und Ellen Strasser, das Herren Doppel Finale 40 ( Faber / Grünberg vs.Dorfmüller / Peterson) sowie das Finale der Herren 40 zwischen Markus Bündgens und Alexander Gries heraus. Alle Spiele waren extrem knapp und hart umkämpft. Die Zuschauer hatten Ihre helle Freude an den Partien.

Mit dem letzten Schlag bei der Partie Bündgens gegen Gries setzte dann der große Regen ein. Das hielt die Teilnehmer der Klubmeisterschaften und die weiteren Klubmitglieder und Gäste nicht davon ab, ab 19.00 Uhr ein tolles Klubfest mit ca. 250 Personen aus allen drei Abteilungen zu feiern. Nachdem zunächst eine Live-Band Stimmung machte, übernahm ab 22.00 Uhr DJ Paul aus der Lacrosse Abteilung die Regie. Die mittlerweile eingetroffene erste Mannschaft der Hockey- Herren eroberte mit Anhang die Tanzfläche und gab diese mit Unterstützung der Lacrosse-Mädchen bis morgens um 04.00 Uhr nicht mehr aus der Hand. Für die erforderliche Verpflegung sorgte Georg mit den üblichen griechischen Grillspeisen.

Alle Beteiligten hatten große Freude an dem Fest, so dass dem Festausschuss an dieser Stelle großer Dank gesagt sei. Es war ein gelungenes Fest, das alle drei Abteilungen zusammengeführt hat und es bleibt zu hoffen, dass weitere große Veranstaltungen dieser Art folgen! (sd)